PRESSEBERICHTE

Mondigo – eines der besten Restaurants in Oberösterreich

Zitat aus dem Falstaff Gourmet Club: „Wieder Zugewinne für das engagierte Team im Mondigo. Die Küche ist jedenfalls in Hochform  und überzeugt mit moderner italienischer Linie.“

16.000 Gäste haben uns zu den besten Restaurants im Land gewählt.
Vielen Dank

Die Aufsteiger

Zwei Geheimtipps holen auf

In Salzburg ist das »Toro Toro« in Hallein schon längst ein Synonym für engagierte und einfallsreiche spanische Küche geworden, heuer schlug sich das lokale Renommee auch österreichweit in einer Aufwertung von 82 auf 88 Punkte nieder.

Patron Federico Vittorio »Fritz« Chizzola konzentriert sich schon seit mehr als zehn Jahren auf klassische spanische Gerichte, die seine Geschäftspartnerin und Küchenchefin Giselinde Reitsamer mit stetig zunehmender Raffinesse für die Gewohnheiten der heimischen Gaumen maßschneidert.
In der nur abends geöffneten Küche sind täglich frische Fische und Meeresfrüchte ein Eckpfeiler, verwertet in Paellas, klassischen Gerichten und einer Myriade von Tapas, deren Angebot täglich neu zusammengestellt wird.

Gerhard DestallesMondigo Restaurant – Zwei Geheimtipps holen auf Fast im Gleichschritt mit dem »Toro Toro« konnte sich auch das »Mondigo« von Gerhard Destalles in Linz von 82 auf 87 Punkte steigern. Für ihn das Ergebnis eines 180-Grad-Kurswechsels zu Jahresbeginn 2007 in Richtung mediterrane und italienische Küche, »von der einfachen Pasta bis zum frischen Meeresfisch und kreativer mediterraner Küche«. Vorbildlich und offenbar sympathiefördernd ist auch die feine Weinauswahl aus Österreich und Italien mit großen Namen und Geheimtipps. Jeden Tag werden zumindest acht Weine offen angeboten, auf Nachfragen werden auch Granaten geöffnet und glasweise ausgeschenkt. So gesehen ist das »Mondigo« ein Beleg dafür, dass auch ein Sinn für die Bedürfnisse der Gäste und nicht nur ausgetüftelte Gourmetküche zu hohen Bewertungen führen kann.

Falstaff Magazin 2/08